Neben der Grundausstattung des Basispaket S enthält das Basispaket M folgende Zusatzmodule, die auch einzeln mit dem Basispaket S kombiniert werden können:

Kontoauszugsimport

Mit dem Kontoauszugsimport sind Übertragungsfehler und Buchungsdifferenzen praktisch ausgeschlossen:

Die online abgerufenen Auszugsdaten Ihrer Bankkonten lesen Sie mit Hilfe des Moduls ein und lassen sie mit häufig schon vorhandenen historischen Buchungsdaten abgleichen. Wiederkehrende Spenden sowie sonstige Einnahmen und Ausgaben werden damit ohne Ihr Zutun den korrekten Personen, Konten und Projekten zugeordnet. Selbst bei nicht erkannten Buchungen werden die Beträge automatisch in die Buchungszeile übernommen.  Sie müssen nur die Zuordnung des Absenders übernehmen. 

Wenn Sie mit Win-Finanz auch Rechnungen schreiben möchten (siehe Zusatzmodul Fakturierung), sucht die Kontoauszugsimportfunktion automatisch nach gültigen Rechnungsnummern in den Verwendungszweckzeilen der Zahlungseingänge. So werden die Gegenbuchungen zu den offenen Posten sofort erzeugt.

Ersparen Sie sich die manuelle Eingabe vieler identischer Buchungsdaten, vermeiden Sie die zeitraubende Suche nach Eingabefehlern.
Freuen Sie sich über die ersparte Zeit - Monat für Monat.

Kreditoren offene Posten / Umsatzsteuer

Kein Stress mit Zahlungs- und Meldungsterminen:

Win-Finanz unterstützt Sie bei der Umsatzsteuerabwicklung für Zweck- und Geschäftsbetriebe von A bis Z. Auch die Online-Übertragung Ihrer Umsatzsteuervoranmeldung (ELSTER) erledigt das Modul. In einem Vorgang erfassen Sie die Eingangsrechnungen Ihrer Lieferanten samt Buchungen und Zahlungsanweisung. An die Zahlungsfälligkeit erinnert Win-Finanz Sie automatisch. Auch die Abwicklung des Zahlungsverkehrs erledigt das Programm mittels DTA / SEPA für Sie.

 

Der Produktvergleich bietet Ihnen eine detaillierte Übersicht des Funktionsumfangs der jeweiligen Basispakete und der darin enthaltenen Module.