OPTIGEM

SOFTWARELÖSUNGEN FÜR GEMEINDEN
UND GEMEINNÜTZIGE WERKE

Neu in OPTIGEM WEB 24.1

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

Ein ausführliches Änderungsprotokoll steht direkt in OPTIGEM WEB zur Verfügung und kann nach der Anmeldung in durch Klicken auf die Versionsnummer am Ende der Seite angezeigt werden. Hinweise, wie das Update installiert werden kann, finden Sie in den Systemeinstellungen unter dem Punkt „Updates“.

Update-Datum: 02.04.2024

Beschreibungen weiterer Updates:

Der Fokus dieses Updates ist das Event-Modul. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter optigem.com/produkte/optigem-web/event-modul

Preiskategorien für Eventanmeldungen

Mit dieser Version wird im Event-Modul nun für alle Kunden das Feature der Preisktageorien bereitgestellt. Preiskategorien ermöglichen die Abbildung komplexerer Preisstrukturen. Die bisherigen Möglichkeiten zur Ermittlung der Rechnungspositionen anhand von Gruppengröße, Datum und Alter bleiben erhalten. Zusätzlich ist es nun möglich über Preiskategorien z.B. zwischen Teilnehmer- und Mitarbeiteranmeldungen zu unterscheiden.

Neue Datenfelder für Eventanmeldungen

Die verfügbaren Felder der API (Schnittstelle) aus dem Event-Modul wurden erweitert. Entsprechend wurde auch die Freigabe-Maske der Anmeldungen angepasst. Neben den bisherigen Feldern können nun auch Anrede, Titel, Briefanrede, Nationalität, Geburtsname, Geburtsort, Heimatort, Beruf, Funktion, Konfession, Hochzeitsdatum, Taufdatum und Familienstand übertragen und importiert werden. Die Datenfelder sind auf mehrere Register aufgeteilt. Register im Hintergrund sind markiert, falls Daten in den zugehörigen Feldern vorhanden sind, damit ggf. zu prüfende Daten ins Auge fallen.
 

Die Briefanrede wird zudem auch automatisch vorgeschlagen, sofern in dem Personendatensatz noch keine Briefanrede vorhanden ist. Bei der Freigabe stehen die passend zu Geschlecht und Namensfeldern generierten Briefanredevorschläge als Auswahlliste zur Verfügung.

Weitere Verbesserungen im Event-Modul

Neben den oben aufgeführten Erweiterungen sind im Event-Modul auch mehrere Korrekturen und Optimierungen vorgenommen worden. Potentielle Fehler werden nun nach Möglichkeit vermehrt bereits bei der Freigabe abgefangen. Wenn eine Anmeldung beispielsweise mehrfach eingegangen ist, wird schon bei der Freigabe der doppelten Anmeldung darauf hingewiesen, dass die Person dem Projekt bereits zugeordnet ist. Wenn dennoch Probleme bei der Verarbeitung der Anmeldung auftreten, wird die Anmeldung in das Register „Fehlgeschlagen“ verschoben. Dort ist die Fehlerbeschreibung einsehbar und die Freigabe kann bei Bedarf wiederholt werden.
 
Es werden nun auch Teilnehmerbeiträge ohne Beitragsrechnung unterstüzt. Dieser Modus kann verwendet werden, wenn alle Teilnehmer den gleichen Beitrag zahlen und auf Rechnugsstellung verzichtet werden soll. Als Beitrag wird, sofern in der Zuordnungsart angegeben, der Standardbeitrag verwendet. Hierzu muss das Projekt in OPTIGEM Win-Finanz auf „Personen mit Beitrag zuordnen“ eingestellt werden. Auch Projekte ohne Teilnehmerbeiträge können im Event-Modul verwendet werden.
 

Eine andere Erweiterung ist die Anzeige von Bemerkungen, die in Anmeldungen angegeben wurden. Neben der manuellen Anzeige der Bemerkungstexte, können diese auch automatisch bei der Freigabe einer Anmeldung angezeigt werden. So kann unmittelbar auf wichtige Hinweise und Wünsche der Teilnehmer/innen reagiert werden.

Anzeige des Bemerkungstextes in Freigabe von Eventanmeldung

Diverse kleine Verbesserungen und Korrekturen

Wie gewohnt wurden auch in anderen Bereichen kleine Korrekturen und Verbesserungen vorgenommen. Hier nur die wichtigsten:
  • Korrektur bei der Selektion anhand von Publikationszuordnungen: Wurde der Gültigkeitszeitraum nicht auf einen Stichtag festgelegt, kam es zu einem Fehler.
  • Freigabe von Newsletteranmeldungen: Wenn bei den Personendaten eine manuelle Konfliktlösung notwendig ist, öffnet sich die Wertliste nun beim Klick auf das gesamte Feld (zuvor nur beim Klick auf eine kleine Bearbeiten-Schaltfläche).
  • Event-Modul: Beim Versenden der Eingangsbestätigung zu Eventanmeldungen wurde ein Fehler behoben. Zuvor schlug der Versand fehl, wenn bestimmte Platzhalter verwendet wurden. Ebenfalls behoben wurden fehlende mandantbezogene Texte im E-Mail-Design.
  • Event-Modul: Die Bearbeitung der Regeln für die Rechnungspositionen wird nun in einem Popup ausgeführt. Damit wurde auch der Fehler behoben, dass bei dem ersten Eintrag keine Position gewählt werden kann, bis der Eintrag zunächst unvollständig gespeichert wurde.
  • Korrektur eines Anzeigeproblems bei Popups mit sehr langem Inhalt (z.B. Bedankung aus der Buchungsliste mit sehr vielen Einträgen).

Ausblick

Gegen Mitte des Jahres ist das nächste Update geplant. Derzeit arbeiten wir unter anderem an der Integration von CleverReach. Damit wird es möglich sein, die Publikationszuordnungen aus OPTIGEM mit Listen in CleverReach zu synchronisieren, wie es bereits mit Brevo möglich ist. Auch das Event-Modul wird in den nächsten Updates noch erweitert und verbessert werden. So kommt z.B. die vollständige Anzeige und Bearbeitung der Anmeldungsdaten in der Freigabe sowie die Bearbeitung der Projektzuordnungen direkt aus OPTIGEM WEB. Spannend ist auch die Personen API, an der wir gerade arbeiten. Diese ermöglicht den Zugriff auf die OPTIGEM Personendaten aus externen Anwendungen.

Ihre Meinung interessiert uns.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich fanden, Fragen haben oder uns ein Feedback geben möchten, nutzen Sie einfach das folgende Kontaktformular:

*Pfichtfelder

Datenschutz:*

Steckbrief

Pascal
Frigge

Programmierung (.NET)

Unser bislang letzter Neuzugang für die „.Net“-Programmierung. Mit jungem und frischem Schwung arbeitet er eifrig und ausdauernd an der Realisierung der neuen Anwendungen.

 

Er hat einen Bachelor – ist aber kein Bachelor! Seine Herz-Dame hat er bereits gefunden. Stets freundlich und entspannt bereichert er unser Team.

Steckbrief

Stehan Frigge

Programmierung(.NET)

Erfahrener und ausdauernder Programmierer. Stetig und leise wachsen verschiedene Bestandteile unsere Web-Anwendungen auf seinem Rechner.

 

Privat hat er einer Königin und deren Volk ein neues Zuhause eingerichtet. Zum Dank dafür kann er süßen Honig ernten. Ganz seiner Art entsprechend, hegt und pflegt er seine Bienen ausdauernd und geduldig.

Steckbrief

Daniel
Kadereit

Programmierung (ACCESS)

Programmierer unserer Access-Anwendung und Background-Support für technische „Härtefälle“. Er navigiert unsere Kunden erfolgreich durch den Dschungel der Serverkonfigurationen, Programmupdates und Datenumstellungen.

Ein Liebhaber des rundledrigen Breitensports, der vor allem seinem direkten Nachbarn – dem BVB – sämtliche Daumen drückt und zugleich mit blutendem Herzen um den Kern dieses wunderbaren Spiels bangt. Benötigt zudem irgendein Gemeinschaftsgut im Büro einer ausführlichen Pflege, kümmert sich Daniel hingebungsvoll darum.

Steckbrief

Kay
Leibert

Technischer Support

Wenn es bei Ihnen hakt, ist Kay unser Trouble-Shooter! Seine langjährige Erfahrung sowohl in der Netzadministration als auch in der Softwareentwicklung bringt er gerne ein, um kleineren wie auch größeren Schwierigkeiten schnell auf dem Grund zu gehen.

 

In seiner Gemeinde in der alten Heimat hat Kay auch als Kassenwart schon mit OPTIGEM gearbeitet. Nun hat er gewissermaßen die Fronten gewechselt und fühlt sich als gebürtiger Badener sogar im Ruhrpott pudelwohl. Er liest gerne und liebt Städtereisen im In- und Ausland.

Steckbrief

Stefan
Pfefferkorn

Anwenderbetreuung

Fallorientiert und kompetent bringt er sich täglich an der Hotline ein. Darüber hinaus schult Stefan unsere Anwender vor Ort oder sie hören ihn als Stimme bei unseren Webinaren.

 

Für ihn als waschechten Sachsen im nordrhein-westfälischen „Revier“ versteht es sich von selbst, dass er immer wieder Heimatluft auftanken muss. Danach kann es durchaus zur Sprachverwirrung kommen und seine bilinguale Fähigkeit muss sich wieder auf Ruhrpott-Deutsch umstellen.

Steckbrief

Frank Kroll

ANWENDERBETREUUNG

Freuen Sie sich auf sein „Willkommen“ an der Hotline!  Hoch konzentriert und qualifiziert löst er Anwenderprobleme.

Er fährt am liebsten richtig alte Roller, am besten im Originalzustand aus den 50-ern und aus Italien selbst importiert. PKW dürfen ebenfalls nicht jünger sein. Dafür geht es zum Ausgleich im Urlaub immer mal wieder auf eine richtig moderne Fahrradtour.

Steckbrief

Roswitha
Rücknagel

Anwenderbetreuung

Mit viel Herz berät und hilft Roswitha unseren Anwendern an der Hotline. Als gelernte Bilanzbuchhalterin ist sie an deren täglicher Arbeit ganz nah dran.

 

Gebürtig in Bayern zieht es sie immer wieder in ihre Heimat. Aber auch ferne Reiseziele interessieren sie sehr. Als Ausgleich zu ihrem Fulltime-Job bei OPTIGEM geht sie gern in die Natur und engagiert sich als Kleingruppenleiterin.

Steckbrief

Birgit
Glups

Anwenderbetreuung

Eine Frau der ersten Stunde, die ganz wesentlich die Anwenderbetreuung bei OPTIGEM über mehrere Jahre mitgeprägt und aufgebaut hat. Birgit ist in der Anwenderbetreuung mit Herz, Seele und Know-how aktiv.

 

Dass Birgit ihren Ehemann auch bei uns kennen und lieben gelernt hat, ist natürlich rein zufällig geschehen.

Sogar der Traupastor des Paares ist früher bei OPTIGEM tätig gewesen.

 

Und soll der alljährliche Betriebsausflug wieder organisiert werden, fragen wir als erstes Birgit. Exotische und abenteuerliche Ziele sind dann garantiert.

 

Steckbrief

Christiane
Rebbe-Walter

Sekretariat

Christiane arbeitet in Teilzeit in unserem Sekretariat. Egal, ob Fragen zur Softwarebestellung oder beim Bearbeiten von Anwendertagungen kommen, sie antwortet stets freundlich und gut gelaunt und hat alles hervorragend im Griff.

 

Privat leitet sie erfolgreich ein kleines Familienunternehmen und liebt es, in der Natur unterwegs zu sein.

Steckbrief

Mark
Cullingford

Geschäftsführung

Geschäftsführung, Kundenprojekte, und Schulungen: Der in Deutschland eingebürgerte, Baß spielende Brite kümmert sich um viele Firmenangelegenheiten, nur nicht um die Programmierung.

 

Leidenschaftlicher Golfer! Inmitten schöner Landschaften einen kleinen weißen Ball über gepflegten Rasen mit dafür völlig ungeeignetem Werkzeug in ein viel zu kleines Loch zu treiben – das bringt ihm die nötige Entspannung abseits der Arbeit.

Steckbrief

Mathias
Krallmann

Geschäftsführung

Der eigentliche Gründer und Urheber von OPTIGEM leitet heute weiterhin die Geschicke des Unternehmens. „Hands on“ ist ihm am liebsten, weshalb er sich mit vollem Eifer um die Programmierung kümmert, sowohl der Standard- als auch der Individuallösungen.

 

Als leidenschaftlicher Radfahrer fehlt es ihm nicht an Ausdauer. Keine Strecke ist ihm zu lang, keine Steigung zu steil – egal, ob im Sauerland oder in den Alpen.

Steckbrief

Torsten
Gresser

MArketing und
Kommunikation

Für die digitalen und analogen Medien ist Torsten zuständig. Er bringt seine Erfahrungen als ehemaliger OPTIGEM-Kunde mit ein, um die Funktionen noch verständlicher zu machen. Ob Webseiten, Beschreibungen oder redaktionelle Beiträge – bei ihm ist die Kommunikation und das Marketing in guten Händen.

 

Wenn er aus seinem Homeoffice „nach Hause kommt“, tüftelt er gern handwerklich in seiner Holzwerkstatt, entdeckt beim Wandern und Mountainbiken die Natur oder genießt ein gutes Steak mit anschließendem Lagerfeuer in geselliger Runde.