OPTIGEM

SOFTWARELÖSUNGEN FÜR GEMEINDEN
UND GEMEINNÜTZIGE WERKE

Hilfe
für ihre Aufgaben
Die Verwaltung Ihrer Non-Profit-Organisation benötigt optimierte Softwarekonzepte.
Engagiert
für das Gemeinwohl
Ihre Arbeit ist da wirksam, wo sie gebraucht wird: zum Wohl der Menschen, der Umwelt und der Gesellschaft.
FUNDRAISING
für ihre Projekte
Spenderinnen und Spender geben Ihnen Geld. Sie vertrauen, dass Sie es verantwortungsvoll verwalten.
Lösungen
für eine starke Gemeinschaft
Zur Erledigung dieser Aufgaben verlassen sich bereits über 2.500 Organisationen auf OPTIGEM – Softwarelösungen.

OPTIMIEREN SIE IHRE DIGITALE VERWALTUNG MIT OPTIGEM:

NEU: DIE OPTIGEM CLOUD EXTENSIONS (CX)

OPTIGEM CX

BELEG-MANAGEMENT

Beleg-Upload
und Online-Archiv

  • Weniger Papierkram.
  • Schnellere Abläufe.
  • Nachhaltige Sicherheit.

OPTIGEM CX

FINANZ-DASHBOARD
Wichtige Kennzahlen aus Buchhaltung und Fundraising.

  • Auf einen Blick.
  • Stets aktuell.
  • Überall online

BEWÄHRT: Die OPTIGEM-Softwarelösungen

OPTIGEM WIN-FINANZ

DIe serverbasierte
All-in-One-Lösung 

für

  • Adressmanagement
  • Finanzbuchhaltung
  • Spendenverwaltung
  • Fundraising
  • Projektabrechnung

OPTIGEM WEB

Die webbasierte
Mobil-Lösung 

für

  • Adressmanagement
  • Spenderkontakte
  • Massenmailings und Newsletter
  • Projektabrechnung

Wer schon alles mit unseren Software-Lösungen arbeitet (Auszug):

AKTUELLES

AKTUELL

7 Tipps zur Optimierung Ihrer Versandaktionen

Egal, ob klassisch per Post oder digital als Newsletter, Massen-E-Mail oder Messenger: Alle Versandarten haben einiges gemeinsam. Bei jedem Kanal ist eine gute konzeptionelle Vorarbeit und “handwerkliches” Wissen angebracht, um den bestmöglichen Rücklauf zu erzielen. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen hier.

Weiterlesen »
AKTUELL

Ein Gruß zu Weihnachten

»Er kann euch so reich beschenken, ja, mit Gutem geradezu überschütten, dass ihr zu jeder Zeit alles habt, was ihr braucht, und mehr als das. So könnt ihr auch noch anderen auf verschiedenste Art und Weise Gutes tun.« Die Bibel, 2. Korinther 9,8 Liebe OPTIGEM-Kundinnen und Kunden, der Gott, der

Weiterlesen »

Softwarelösungen für gemeinnützige und kirchliche Organisationen

Digitale Verwaltungen benötigen heute ein Höchstmaß an Usability, Modu­larität und Sicherheit bei gleichzeitiger Verfügbarkeit und Integrität aller Daten, z.B.

Datenschutz-konforme Adressverwaltung


+

Finanzbuchhaltung und Kassenverwaltung

+

Spenden-Optimierung und Fundraising

OPTIGEM - Softwarelösungen

IHR ANLIEGEN

Kennen Sie das?

Als Verantwortliche im gemeinnützigen oder kirchlichen Sektor stehen Sie vor großen Heraus­forderungen: Sie müssen Ihre Arbeit immer effizienter verwalten und Prozesse optimieren. Weniger Personal, mehr Aufgaben, kürzere Reaktionszeiten auf plötzliche Veränderungen sind weitere Hürden, die es zu nehmen gilt. Spenden, Fördermittel oder Stiftungsgelder müssen gezielt da ankommen, wo sie gebraucht werden: beim satzungsgemäßen und meist gemeinnützigen Zweck.

 

Non-Profit-Organisation oder Stiftung, Gemeinde oder christliches Werk, gemeinnütziger Verein oder gemeinwohlorientierte Unternehmen: Sie dienen Mitmenschen, engagieren sich für die Umwelt oder setzen sich in anderen Lebensbereichen für die Gesellschaft ein.

 

 

Die digitale Verwaltung optimieren

Unterstützende erwarten finanzielle und organisatorische Transparenz ebenso wie regelmäßige Information über Ihre Arbeit. Niedrige Verwaltungskosten und verständliche Kommunikation sorgen für Vertrauen von Spendenden und fördernden Institutionen. So bleibt die Finanzierung Ihrer Arbeit gesichert.

Egal, ob kleine, mittlere oder große Organisation: Sinkende Verwaltungskosten und optimierte Abläufe stehen ganz oben auf der Agenda. 

Wir kennen das!

Hier bei OPTIGEM erfahren Sie, wie Sie die digitale Verwaltung Ihrer gemeinnützigen oder kirchlichen Organisation weiter optimieren. 

IHRE HERAUSFORDERUNG

Non-Profit – und doch hoch profitabel?!

WIR WISSEN, Womit UNSERE KUNDEN TÄGLICH  ZU kämpfen HABEN, und was sie SO ALLES leisten:

Steigende Preise erzeugen Kosten­druck

Die Ausgaben für Energie, Transport, Verwaltung und den Betrieb von Anlagen oder Gebäuden steigen ständig. Gleichzeitig stagnieren die Einnahmen oder gehen sogar zurück.

Viel Arbeit mit weniger Mit­wirkenden

Ob freiwillig Mitarbeitende älter werden oder jüngere sich seltener für dauerhafte Ämter verpflichten: Menschen zu finden, die sich ehrenamtlich engagieren, erfordert zunehmend mehr Einsatz.

Aufwendige Nachweise für Förder­gelder

Öffentliche Geldgeber oder andere Förderer erwarten oft aufwendige Nachweise für die verwendeten Mittel. Sie brauchen verlässliche Instrumente für die transparente und nachvollziehbare Dokumentation von Einnahmen und Ausgaben.

Finanz­buchhaltung zuverlässig organisieren

Für eine umfassende Finanzbuchhaltung reicht oft eine ehrenamtliche Person nicht. Kosten für Steuerberater und Dienstleister nehmen zu.

Pro­fessionell Spenden sammeln

Erst eine ausreichende Zahl an Mitgliedern und Dauerspender:innen trägt Ihre Organisation. Diese nehmen Ihre Fundraising-Bemühungen nur dann wahr, wenn Sie sie mit professionellen Konzepten zuverlässig ansprechen.

Kasse centgenau führen

Oft brauchen Sie Bargeld, um beispielsweise von Mitgliedern oder Gruppen vorgestreckte Fahrt- oder Materialkosten auszugleichen. Einzelbelege, Reisekostenabrechnungen und andere Tätigkeiten des Kassierers verursachen enormen Aufwand

In Datenschutz investieren

Die Datenschutzgrund­verordnung (DSGVO) legt die Latte für die Verwaltung persönlicher Daten hoch – egal, ob es die Anschrift, das Geburtsdatum oder die E-Mail-Adresse Ihres Spendenden ist. Ein fehlerfreier Datenschutz sichert die Reputation der Organisation zusätzlich.

Profitcenter abrechnen

Gemeinnützige Organisationen, die zusätzlich Gewerbe­betriebe wie etwa Buchhandlungen, Abo- und Anzeigen­verwaltung von Zeitschriften betreiben, müssen in beiden Betriebs­einheiten auf dieselben Kontakt­daten und Konten zugreifen können.

UNSERE SOFTWARE-LÖSUNGEN

OPTIGEM
ADRESS-MANAGER

OPTIGEM
WIN-FINANZ

OPTIGEM
WEB

OPTIGEM
CLOUD EXTENSIONS

OPTIGEM
WEB BUNDLE

OPTIGEM
WAREN-WIRTSCHAFT

OPTIGEM
ADRESS-MANAGER

OPTIGEM
WIN-FINANZ

OPTIGEM
WEB

OPTIGEM CLOUD
EXTENSIONS

OPTIGEM
WEB BUNDLE

OPTIGEM
WAREN- WIRTSCHAFT

UNSERE WERTE

Was uns ausmacht und motiviert: 

OPTIGEM ist…

AUF MASS GESCHNEIDERT

OPTIGEM kennt Ihre Herausforderungen im Non-Profit-Sektor und in christlich-kirchlichen Gemeinden ebenso wie Ihre Anliegen und Aufgaben. Die Praxistauglichkeit der OPTIGEM Lösungen hat für uns oberste Priorität – ob lokal, auf Ihrem Server, Terminalserver oder Webserver oder auch als Cloud-Applikaton.

INTELLIGENT INTEGRIERT

OPTIGEM Lösungen vereinfachen viele Prozesse auf einer Plattform: Adress­management, Fund­raising, Finanz- und Spendenbuchhaltung sowie Warenwirtschaft. Daten werden nur einmal erfasst. Übertragungsfehler haben wir dadurch ausgeschlossen.

SICHER UND GEPRÜFT

Die Software von OPTIGEM entspricht der aktuellen Datenschutzgrund­verordnung (DSGVO) und den Buch­haltungs-Richtlinien (GoBD). Wir haben sie zudem von einem unab­hängigen Wirtschaftsprüfer zertifizieren lassen.

FÜR IHRE BENUTZER FREUNDLICH

Ob erfahrene Buchhalter:in oder ehrenamtliche Mitarbeiter:in – egal, wer Ihre Daten digital verwaltet: Mit einer gut verständlichen Programmoberfläche und ausführlichen Schulungsangeboten machen wir neuen OPTIGEM-Nutzern den Einstieg leicht.

INDIVIDUELL UND ANPASSUNGSFÄHIG

Mit seinem modularen Aufbau sind OPTIGEM Lösungen extrem vielseitig und anpas­sungsfähig. Für besondere Aufgaben, entwickeln wir individuell zugeschnittene Lösungen oder Programmerwei­terungen.

PERSÖNLICH UND KOMPETENT

Im kompletten Lebenszyklus – von der ersten Produkt­beratung, über Pla­nung und Ausführung individueller Pro­grammanpassungen bis zum nach­träglichen Support – liegt uns Ihr Erfolg am Herzen.

UNSERE KUNDEN

Vielen Dank für das Vertrauen

von über…
0

Anwenderinnen und Anwender

0

Kunden mit Wartungsverträgen

0

Buchhandlungen, Verlagen, Schulen und Gästehäusern

0

christlichen Werken und NPOs

IHRE ENTSCHEIDUNG

Sind Sie der nächste OPTIGEM-Kunde?

Sie sind noch unsicher, ob Sie eine Verwaltungssoftware einsetzen
wollen und welche es sein soll? Nach weit über 20 Jahren Arbeit im kirchlichen und 
gemeinnützigen Sektor finden wir gemeinsam mit Ihnen die Antwort und
präsentieren die passende Lösung. Denn aus dem intensiven Austausch mit vielen
Kunden wissen wir, dass vor der Entscheidung viele strukturelle oder organisatorische
Aspekte und Abläufe geklärt werden müssen. Nur so finden Sie die Software, die
zu Ihren Aufgaben passt.

Unsere Berater in Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen Ihnen dabei von Anfang an zur Seite.

Und nach Ihrer Entscheidung für eine Lösung von OPTIGEM, begleiten wir Sie bei der Arbeit mit umfangreichen Einführungen, Schulungen, Dokumentationen und persönlichem Support über unsere Hotline.

 

BERATUNG · SCHULUNG · SUPPORT

IHRE NACHRICHT AN UNS

Wir melden uns bei Ihnen.

*Pfichtfelder

Datenschutz:*

Steckbrief

Pascal
Frigge

Programmierung (.NET)

Unser bislang letzter Neuzugang für die „.Net“-Programmierung. Mit jungem und frischem Schwung arbeitet er eifrig und ausdauernd an der Realisierung der neuen Anwendungen.

 

Er hat einen Bachelor – ist aber kein Bachelor! Seine Herz-Dame hat er bereits gefunden. Stets freundlich und entspannt bereichert er unser Team.

Steckbrief

Stehan Frigge

Programmierung(.NET)

Erfahrener und ausdauernder Programmierer. Stetig und leise wachsen verschiedene Bestandteile unsere Web-Anwendungen auf seinem Rechner.

 

Privat hat er einer Königin und deren Volk ein neues Zuhause eingerichtet. Zum Dank dafür kann er süßen Honig ernten. Ganz seiner Art entsprechend, hegt und pflegt er seine Bienen ausdauernd und geduldig.

Steckbrief

Daniel
Kadereit

Programmierung (ACCESS)

Programmierer unserer Access-Anwendung und Background-Support für technische „Härtefälle“. Er navigiert unsere Kunden erfolgreich durch den Dschungel der Serverkonfigurationen, Programmupdates und Datenumstellungen.

Ein Liebhaber des rundledrigen Breitensports, der vor allem seinem direkten Nachbarn – dem BVB – sämtliche Daumen drückt und zugleich mit blutendem Herzen um den Kern dieses wunderbaren Spiels bangt. Benötigt zudem irgendein Gemeinschaftsgut im Büro einer ausführlichen Pflege, kümmert sich Daniel hingebungsvoll darum.

Steckbrief

Kay
Leibert

Technischer Support

Wenn es bei Ihnen hakt, ist Kay unser Trouble-Shooter! Seine langjährige Erfahrung sowohl in der Netzadministration als auch in der Softwareentwicklung bringt er gerne ein, um kleineren wie auch größeren Schwierigkeiten schnell auf dem Grund zu gehen.

 

In seiner Gemeinde in der alten Heimat hat Kay auch als Kassenwart schon mit OPTIGEM gearbeitet. Nun hat er gewissermaßen die Fronten gewechselt und fühlt sich als gebürtiger Badener sogar im Ruhrpott pudelwohl. Er liest gerne und liebt Städtereisen im In- und Ausland.

Steckbrief

Stefan
Pfefferkorn

Anwenderbetreuung

Fallorientiert und kompetent bringt er sich täglich an der Hotline ein. Darüber hinaus schult Stefan unsere Anwender vor Ort oder sie hören ihn als Stimme bei unseren Webinaren.

 

Für ihn als waschechten Sachsen im nordrhein-westfälischen „Revier“ versteht es sich von selbst, dass er immer wieder Heimatluft auftanken muss. Danach kann es durchaus zur Sprachverwirrung kommen und seine bilinguale Fähigkeit muss sich wieder auf Ruhrpott-Deutsch umstellen.

Steckbrief

Frank Kroll

ANWENDERBETREUUNG

Freuen Sie sich auf sein „Willkommen“ an der Hotline!  Hoch konzentriert und qualifiziert löst er Anwenderprobleme.

Er fährt am liebsten richtig alte Roller, am besten im Originalzustand aus den 50-ern und aus Italien selbst importiert. PKW dürfen ebenfalls nicht jünger sein. Dafür geht es zum Ausgleich im Urlaub immer mal wieder auf eine richtig moderne Fahrradtour.

Steckbrief

Roswitha
Rücknagel

Anwenderbetreuung

Mit viel Herz berät und hilft Roswitha unseren Anwendern an der Hotline. Als gelernte Bilanzbuchhalterin ist sie an deren täglicher Arbeit ganz nah dran.

 

Gebürtig in Bayern zieht es sie immer wieder in ihre Heimat. Aber auch ferne Reiseziele interessieren sie sehr. Als Ausgleich zu ihrem Fulltime-Job bei OPTIGEM geht sie gern in die Natur und engagiert sich als Kleingruppenleiterin.

Steckbrief

Birgit
Glups

Anwenderbetreuung

Eine Frau der ersten Stunde, die ganz wesentlich die Anwenderbetreuung bei OPTIGEM über mehrere Jahre mitgeprägt und aufgebaut hat. Birgit ist in der Anwenderbetreuung mit Herz, Seele und Know-how aktiv.

 

Dass Birgit ihren Ehemann auch bei uns kennen und lieben gelernt hat, ist natürlich rein zufällig geschehen.

Sogar der Traupastor des Paares ist früher bei OPTIGEM tätig gewesen.

 

Und soll der alljährliche Betriebsausflug wieder organisiert werden, fragen wir als erstes Birgit. Exotische und abenteuerliche Ziele sind dann garantiert.

 

Steckbrief

Christiane
Rebbe-Walter

Sekretariat

Christiane arbeitet in Teilzeit in unserem Sekretariat. Egal, ob Fragen zur Softwarebestellung oder beim Bearbeiten von Anwendertagungen kommen, sie antwortet stets freundlich und gut gelaunt und hat alles hervorragend im Griff.

 

Privat leitet sie erfolgreich ein kleines Familienunternehmen und liebt es, in der Natur unterwegs zu sein.

Steckbrief

Mark
Cullingford

Geschäftsführung

Geschäftsführung, Kundenprojekte, und Schulungen: Der in Deutschland eingebürgerte, Baß spielende Brite kümmert sich um viele Firmenangelegenheiten, nur nicht um die Programmierung.

 

Leidenschaftlicher Golfer! Inmitten schöner Landschaften einen kleinen weißen Ball über gepflegten Rasen mit dafür völlig ungeeignetem Werkzeug in ein viel zu kleines Loch zu treiben – das bringt ihm die nötige Entspannung abseits der Arbeit.

Steckbrief

Mathias
Krallmann

Geschäftsführung

Der eigentliche Gründer und Urheber von OPTIGEM leitet heute weiterhin die Geschicke des Unternehmens. „Hands on“ ist ihm am liebsten, weshalb er sich mit vollem Eifer um die Programmierung kümmert, sowohl der Standard- als auch der Individuallösungen.

 

Als leidenschaftlicher Radfahrer fehlt es ihm nicht an Ausdauer. Keine Strecke ist ihm zu lang, keine Steigung zu steil – egal, ob im Sauerland oder in den Alpen.

Steckbrief

Torsten
Gresser

MArketing und
Kommunikation

Für die digitalen und analogen Medien ist Torsten zuständig. Er bringt seine Erfahrungen als ehemaliger OPTIGEM-Kunde mit ein, um die Funktionen noch verständlicher zu machen. Ob Webseiten, Beschreibungen oder redaktionelle Beiträge – bei ihm ist die Kommunikation und das Marketing in guten Händen.

 

Wenn er aus seinem Homeoffice „nach Hause kommt“, tüftelt er gern handwerklich in seiner Holzwerkstatt, entdeckt beim Wandern und Mountainbiken die Natur oder genießt ein gutes Steak mit anschließendem Lagerfeuer in geselliger Runde.